Woerner Logo
Please Choose: Suche :
Home Unternehmen Produkte Anwendungen Kontakt Benutzerkonto
Leitbild Chronik Standorte Nachrichten QM AGB
1907 - Eine Idee wird geboren
1922 - Der "goldene Oeler"
1944 - Eintritt von Sigrid Woerner
1955 - Eine Ära geht zu Ende
1959 - Der Umzug nach Wertheim
1976 - Dipl.-Ing. Hans-Otto Dewes
2001 - Bau des Werkes II
2004 - Dr.-Ing. Sven M. Schultheis
2006 - Matthias Kärcher
2009 - Umzug in die Hafenstrasse

1944 - Eintritt von Sigrid Woerner

Nach einer ersten Blütezeit der Firma zieht das Unternehmen 1931 in ein den wachsenden Anforderungen eher gerecht werdendes Fabrikgebäude in Stuttgart-Feuerbach um.

Nach überstandener Weltwirtschaftskrise werden die Produktionsstätten 1944 das Opfer alliierter Bombenangriffe. In dieser schwierigen Zeit tritt die Tochter des Unternehmensgründers, Sigrid Woerner, in die Firma ein. Schon bald zeichnet sie verantwortlich für Buchhaltung und Personalwesen.