Woerner Logo
Please Choose: Suche :
Home Unternehmen Produkte Anwendungen Kontakt Impressum Benutzerkonto
Leitbild Chronik Standorte Nachrichten QM AGB
WOERNER auf der Agritechnica
Ehrung langjähriger Mitarbeiter
Forscherferien bei WOERNER
WOERNER-Azubis besuchen Kindergärten
WOERNER Niederlande unterstützt Hockey-Mannschaft
IHK-Auszeichnung Bestes Azubi-Projekt
WOERNER unterstützt Benefizlauf
WOERNER fördert kreative Köpfe im Taubertal
Woerner übergibt TeCboxen an Grundschulen

Auch MdB Alois Gerig war zu Gast

Als führender Hersteller von Schmierungstechnik waren wir vom 12.-18. November auf der Agritechnica – die Weltleitmesse für Landtechnik – in Hannover präsent. Zahlreiche Neuheiten und Innovationen boten einen faszinierenden Blick in die Zukunft der Pflanzenproduktion.
Präsentiert wurde ein neuartiges, intelligentes, modulares Zentralschmiersystem für Traktoren und Anbaugeräte.
Dabei bildet der Traktor mit zentraler Pumpe das Mastersystem. Über ihn werden die verschiedenen Anbaugeräte, wie Ladewagen und Dungstreuer, mit Schmierstoff versorgt. Dies gewährleistet die zuverlässige Schmierung der Lagerstellen und verhindert das Altern von Schmierstoffen bei saisonal eingesetzten Anbaugeräten. Der Zustand des Gesamtsystems wird in der Steuereinheit gespeichert. Über diese wird die Anlage eingestellt. Zur Visualisierung der Funktionen wird ein selbsterklärendes Bedienpanel eingesetzt. Anbaugeräte werden automatisch erkannt und zentral mit der benötigten Menge Schmierstoff versorgt. Auch der aus Höpfingen stammende CDU-Politiker Alois Gerig, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Odenwald-Tauber und Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft der 18. Wahlperiode, nutzte die Gelegenheit, sich über das Produktportfolio von Woerner zu informieren. Hier zu sehen mit dem Ausbilder Helmut Ballweg und Ingenieurin Kira Scheurich beim regen Austausch über die Vorteile des neuen Systems.